das herzschlag finale zur deutschen meisterschaft 1978

 

Was für eine Konstellation vor dem letzten Spieltag der Bundesligasaison 1977/78.
Nach dem Triumph am 15. April 1978 wollte der 1. FC Köln genau 14 Tage später das Double perfekt machen.

Das DFB-Pokal-Finale gewann die Mannschaft von FC-Trainer Hennes Weisweiler (damals 58) mit 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf.

Die Ausgangslage könnte nicht spannender sein.

 

Der 1. FC Köln war nach 33 Spielen Tabellenführer, Borussia Mönchengladbach Zweiter.

Beide Teams waren mit 46:20 punktgleich.

Allerdings hatte der FC ein wesentlich besseres Torverhältnis.
Am letzten Spieltag reichte den Fohlen ein einfacher Sieg also nicht, wenn der 1. FC Köln, der eine um zehn Tore bessere Tordifferenz hatte,

ebenfalls das letzte Spiel gewinnen sollte.

 

Trainer Udo Lattek (damals 43) musste mit seinen Gladbachern schon einen Rekordsieg einfahren –

die bisherige Bestmarke aus 14 Jahren Bundesliga hielten sie aber auch.

11:0 gewannen sie 1967 gegen den FC Schalke 04.

 

Der 1. FC Köln musste im Hamburger Volksparkstadion gegen den bereits abgestiegenen FC St. Pauli ran.
Borussia Mönchengladbach spielte im Düsseldorfer Rheinstadion gegen den Tabellenelften Borussia Dortmund
.

 

Der Fußball-Leckerbissen wurde nicht live im TV übertragen.

Stattdessen fieberten die Fans vor dem Radio mit.

 

Unser FC gewann am ende 5-0

Und Gladbach siegte mit 12-0

Unser FC ist damit Deutscher Meister 1978

 

fc - aufstellung und tore

 

 

fc - team am letzten spieltag

Vlnr : Müller - Okudera - Van Gool - Konopka - Zimmermann - Gerber - Neumann - Cullmann - Strack - Schumacher - Flohe

 

einlauf der mannschaften

Vlnr : Gerd Strack - Herbert Neumann - Heinz Flohe - Roland Gerber - Harald "Toni" Schumacher

 

Vvnh : Harald Konopka - Roger van Gool - Yasuhiko Okudera - Dieter Müller

 

unser FC - team

Vlnr : Müller - Okudera - Van Gool - Konopka - Zimmermann - Gerber - Neumann - Cullmann - Strack - Schumacher - Flohe

 

begrussung der kapitäne

Unser FC - Kapitän Heinz Flohe

 

einige spielszenen

Zimmermann im angriff , daneben Okudera und dahinter Gerber

Müller im angriff , daneben Neumann und Konopka

 

Herbert Neumann am ball , daneben Heinz Flohe

Bernd Cullmann im zweikampf

 

das 1-0 fur unseren FC

 

Heinz Flohe zieht ab  , daneben Herbert Neumann

 

Heinz Flohe zieht ab , und lasst den Torwart keine chance , daneben Herbert Neumann

 

Dass 1-0 durch Heinz Flohe , dahinter Herbert Neumann

 

 

der torjubel 

 

Vlnr : Okudera - Van Gool - Torschutze Flohe - Gerber - Cullmann - Zimmermann

 

Riesen chance durch Dieter Müller  , dahinter Bernd Cullmann

 

Riesen chance durch Dieter Müller und Gerd Strack , dahinter Bernd Cullmann

 

Gerd Strack versucht noch zu schiessen aber kam nicht ran

 

Trainer Hennes Weisweiler und Co-Trainer Johannes Löhr 

 

Das tor zum 3-0

 

Heinz Flohe (nicht im bild) hat soeben dass 3-0 erzielt fur unseren FC

 

torjubel durch torschutze heinz flohe

 

Heinz Flohe mit dem Torjubel , zusammen mit Zimmermann - Okudera und Neumann

 

Das 4-0 fur unseren Fc

 

Das 4-0 durch Bernd Cullmann

 

Dass 4-0 durch Bernd Cullmann

 

und das 5-0 obendrauf fur unseren FC

 

 

 

Gerd Strack (mitte) musste verletzt runter , er wurde getragen durch Heinz Flohe und Heinz Simmet

 

und dann war das spiel aus , Riesen freude bei Trainer , Spieler und FC-Fans

Freude nach dem schlusspfiff bei Rolf Herings , Trainer Hennes Weisweiler und Johannes Löhr

 

Riesen freude beim FC - Trainer Hennes Weisweiler , zusammen mit Karl-Heinz Thielen

 

Geschafft  Freude bei Trainer Hennes Weisweiler und Johannes Löhr - Norbert Schmitz

 

Riesen freude nach dem schlusspfiff , vlnr : Van Gool - Cullmann - Konopka - Simmet - Okudera

 

Riesen freude bei denn FC-Fans

 

fc - fans klettern uber den stadionzaun

FC - Fans klettern uber den Stadionzaun , die polizei war dort mit hunden , ein FC - Fan wurde gebissen , sie wollten nur feiern mit ihre Meisterhelden

 

freude bei die spieler

Freude bei Cullmann - Van Gool - Konopka - Simmet

Freude bei Simmet - Konopka - Neumann - Cullmann

 

Freude bei Gerber und Okudera

Die ehrenrunde 

Herbert Zimmermann mit einem FC-Fan , dahinter Roger Van Gool

 

Freude bei FC-Fans und Spieler , vlnr : Hein - Neumann - Simmet - Gerber - Müller

 

FC - Trainer Hennes Weisweiler umringt durch FC-Fans

 

Heinz Flohe mit einem FC-Fan , dahinter Yasuhiko Okudera

 

Heinz Flohe mit einem FC-Fan , dahinter Yasuhiko Okudera

 

Vlnr : Konopka - Schumacher - Flohe - Simmet

 

Vlnr : Cullmann - Schumacher - Gerber - Okudera - Van Gool

 

Vlnr : Cullmann - Schumacher - Gerber - Okudera - Van Gool - Hein - Simmet - Konopka

 

Vlnr : Müller - Gerber - Okudera - Konopka - Flohe - Simmet - ganz hinten rechts Cullmann

 

Harald Konopka und Harald "Toni" Schumacher mit einen Blumenstrauss

 

Herbert Zimmermann und Roger van Gool

 

Harald Konopka und Heinz Flohe

 

Herbert Zimmermann umringt durch FC-Fans

Vlnr : Cullmann - Schumacher - Gerber - Okudera - Van Gool

 

empfang der mannschaft im rathaus