armin görtz

 

* 30.August 1959

 

Armin Görtz wurde geboren am 30.August 1959 in Dortmund

 

Armin Görtz spielte als Verteidiger und Mittelfeldspieler vornehmlich auf der linken Außenbahn.

Er begann seine Karriere Anfang der 1980er Jahre bei Eintracht Frankfurt und beim FSV Frankfurt 

und versuchte sein Glück ab 1983 in der Ersten Belgischen Liga bei SK Beveren und KSV Waregem. 

In der Saison 1985/86 stand er mit Waregem im Halbfinale des UEFA-Pokals und verlor dort gegen den 1.FC Köln.

Er fiel jedoch in diesen beiden Spielen den Verantwortlichen des Kölner Traditionsvereins auf und sie holten ihn für die nächste Saison nach Köln.

Dort entwickelte er sich unter dem noch jungen Trainer Christoph Daum zu einer festen Größe.

1988 kam er unter Franz Beckenbauer zu zwei Einsätzen in der Deutschen Nationalmannschaft.

Im September 1988 gewann Görtz mit der Olympiaelf bei den Spielen in Seoul die Bronzemedaille.

Für diesen Erfolg erhielt er – zusammen mit der deutschen Fußballolympiamannschaft – das Silberne Lorbeerblatt.

Mit dem 1. FC Köln wurde er 1989 und 1990 Deutscher Vizemeister.

1990 wechselte er zu Hertha BSC Berlin.

Er machte insgesamt 135 Pflichtspiele und erzielte dabei 9 Tor für den FC.

Sein debüt im FC-Dress gab er am 09.08.1986 bei der 3-1 Auswärtsniederlag bei VfL Bochum.

Sein erstes Tor für den FC schoss Görtz am 17.10.1987 im Auswärtzspiel bei Eintracht Frankfurt.

Görtz schoss in der 46.Minute den Ausgleichtreffer zum 1-1.

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
1.Bundesliga 112 8
DFB-Pokal 10 -
UEFA-Cup 13 1

 

 

Jahr Erfolge
1989 Deutscher Vizemeister
1990 Deutscher Vizemeister

 

 

 

einige bilder von armin görtz

 

 

portraitbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

grosse portraitbilder

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1988

 

Armin Görtz im Jahr 1988

 

Armin Görtz im Jahr 1988

 

Armin Görtz im Jahr 1989

 

Armin Görtz im Jahr 1989

 

Armin Görtz im Jahr 1990

 

Armin Görtz im Jahr 1990

 

 

einige spielszenen von armin görtz

 

Armin Görtz im Jahr 1986

Vlnr. : Thomas Allofs - Morten Olsen - Armin Görtz - Trainer Georg Kessler - Michael Wollitz - Anthony Woodcock

 

Armin Görtz im Jahr 1986

Vlnr. : Thomas Allofs - Morten Olsen - Armin Görtz

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986 zusammen mit Matthias Hönerbach

 

Armin Görtz im Jahr 1986 zusammen mit Matthias Hönerbach und Bodo Illgner

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1986

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Dieter Prestin

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Dieter Prestin

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Dieter Prestin

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Dieter Prestin

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Dieter Prestin

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Dieter Prestin

 

Armin Görtz im Jahr 1987 , links Uwe Bein

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

Vlnr. : Manfred Lefkes - Dieter Prestin - Paul Steiner - Armin Görtz

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987

 

Armin Görtz im Jahr 1987 zusammen mit Stephan Engels

 

Armin Görtz im Jahr 1987

Vlnr. : Illgner - Görtz - Engels - Steiner - Hönerbach