holger gaissmayer

 

* 2.Juli 1970

 

Holger Gaissmayer wurde geboren am 2.Juli 1970 in Essen.

Gaissmayer kam im Sommer 1995 von SC RW Oberhausen zum 1.FC Köln.

Mit der ,,Empfehlung" als Oberliga-Torschützenkönig (26 Tore) zum FC gewechselt ,

sollte sich Gaissmayer in Köln jedoch nie zum Stammspieler etablieren.

Dabei war sein Auftakt beim FC hoffnungsvoll :

Gleich im ersten Testspiel gegen Cercle Brügge am 12.Juli 1995 gelang ihm beim 4-1-Sieg ein Tor.

Ob seiner - wenn auch eher seltenen , teils aber wichtigen - Tore

wurde ihn nicht erst nach entsprechender Überschrift im Geissbockecho im März 1997 das Attribut ,,Joker" angeheftet.

Er konnte diese Rolle in Köln nie abstreifen.

So bestritt Gaissmayer auch in der Abstiegssaison 1997/98 kaum Spiele über die gesamte Spieldauer.

In der 2.Bundesliga blieb Gaissmayer dem FC zunächst treu und konnte bis Ende Oktober 1998 in 11 Einsätzen 4 Tore erzielen .

Insgesamt war er sein Verhältnis zu Trainer Bernd Schuster , trotz regelmässiger Einsätze und Tore , nicht das beste.

Das Fass zum überlaufen brachte Schusters äusserung auf dem Jahreshauptversammlung 1998 , 

als er den Stürmer als ,,Stolperkönig" bezeichnete.

Gaissmayer verliess den FC kürze Zeit später und ging zurück zu Rot-Weiss Oberhausen.

 

Insgesamt macht Gaissmayer 95 Pflichtspiele und schoss dabei 19 Pflichtspieltore für den FC.


Sein debüt im FC-Dress machte Gaissmayer am 15.07.1995 in der Vorrunde des UI-Cups bei NK Rudar Velenje , wo der FC 1-0 gewann.

Gaissmayer wurde in der 89.Minute eingewechselt für Bruno Labbadia.

Sein Bundesligadebüt im FC-Dress gab Gaissmayer am 29.08.1995 beim 2-2 Heimspiel gegen den HSV.
Gaissmayer kam in 86.Minute für Toni Polster.

Sein erstes Pflichtspieltor für den FC schoss Gaissmayer am 15.10.1995 beim 2-2 Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.
Gaissmayer schoss in der 66.Minute das 2-2.

 

UNVERGESSEN :

Am 18.Mai 1996 , es läuft der 34.Spieltag der Saison 1995/96 ,

schiesst sich Holger Gaissmayer ins kollektive FC-Gedächtniss.
In der 73.Spielminute erzielte Gaissmayer das erlösende 1-0 bei Hansa Rostock ,

was den sicheren Klassenerhalt des FC bedeutet.

Die Bilder des jubelend auf dem Zaun des Gästeblocks springenden Stürmers ,

wofür er überigens seine erste Gelbe Karte in der Bundesliga kassierte ,

sind den etwas älteren FC-Fans noch heute sehr gut in Erinnerung.

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
1.Bundesliga 76 12
2.Bundesliga 11 4
DFB-Pokal 4 1
UI-Cup 4 2

 

 

 

einige bilder von holger gaissmayer

 

 

portraitbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

grosse portraitbilder

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1998

 

 

einige spielszenen von holger gaissmayer

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995 zusammen mit Bodo Illgner

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995 zusammen mit Dorinel Munteanu und Pablo Thiam

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995 zusammen mit Stefan Kohn

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1995 zusammen mit Dorinel Munteanu und Pablo Thiam

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

Vlnr. : Toni Polster , Pablo Thiam , Patrick Weiser , Holger Gaissmayer , Martin Braun und Dietmar Beiersdorfer

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

Vlnr. : Henrik Andersen , Holger Gaissmayer , Rico Steinmann und Bodo Illgner

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996 (2. links , hinter Henrik Andersen)

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996 zusammen mit Trainer Peter Neururer

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996 zusammen mit Michael Kostner

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

Vlnr. : Hauptmann , Thiam , Kostner , Gaissmayer , Andersen , Schmidt , Trainer Neururer und Kraft

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

Vlnr. : Gaissmayer , Vladoiu , Schmidt , Andersen , Munteanu , Braun , Polster , Illgner und Hauptmann

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1996

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997 zusammen mit Karsten Baumann wo die Augen zubedeckt wurden 

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997 zusammen mit Karsten Baumann wo die Augen zubedeckt wurden 

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997 zusammen mit Sunday Oliseh

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997

 

Holger Gaissmayer im Jahr 1997