franz becker

 

 *1.März 1918
  † 26.Mai 1965

 

Franz Becker wurde geboren am 1.März 1918 in Köln und verstrab am 26.Mai 1965 in Köln

Die Grabstätte : Friedhof Köln-Kalk , Kratweg 1 , Flur 49 B , Nr. 52/53 ( inzwichen eingeebnet )

 

 

Heimatverein von Franz Becker war der VFR Köln 04 ,  mit dem er bereits 1937 in der deutschen Meisterschafts-Endrunde stand (3 Einsätze, 1 Tor).

 

Ab 1947 spielte er mit den Höhenbergern in der Oberliga-West. 

 

1948 stieg er mit dem VfR aus der Liga ab.

 

Drei Jahre später wechselte er zum 1.FC Köln 

wo er unter anderem mit den Nationalspielern Hans Schäfer , Weltmeister von 1954, Josef Röhrig und Fritz Herkenrath  zusammenspielte.

 

1954 beendete er seine aktive Laufbahn.

 

Fur den FC absolvierte er 29 Pflichtspiele und hat dabei kein Tor erzielt.

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
Oberliga-West 24 -
Westdeutscher Pokal 2 -
DFB-Pokal 1 -
Endrunde um die Deutsche Meisterschaft 2 -

 

 

Jahr Erfolge
1953 Westdeutscher Pokalsieger
1953 Westdeutscher Vizemeister
1954 Westdeutscher Meister
1954 DFB-Poklal Finalist

 

 

portraitbilder

 

 

 

 

 

 

R.I.P.

 

 *1.März 1918
  † 26.Mai 1965

 

Die Grabstätte : Friedhof Köln-Kalk , Kratweg 1 , Flur 49 B , Nr. 52/53 ( inzwichen eingeebnet )