hans ,,hennes" pfeiffer

 

 * 15.Februar 1937
 

Hans Pfeiffer wurde geboren am 15.Februar 1937 in Weiss (Heute : Köln-Weiss)

 

Die Heimat von ,,Hennes" Pfeiffer liegt im Süden Kölns genauer gesagt im Stadtteil Weiss.

 

Beim TSV Weiss spielte er bis zum Ende der C-Jugend-Zeit.

In seiner letzten Saison in Weiss erzielte der Mittelstürmer sagenhafte 48 Tore.

 

Dank der Vermittlung eines umsichtigen Jugendbetreuers kam der Volkschüler im Januar 1953 zum FC , 

spielte in der A-Jugend unter anderem mit der späteren FC-Legende Hans Sturm alsauch FC-Legende Hans Schäfer und Torwart Fritz Ewert.

 

Mit der A1-Jugend wurde der in der Stadt- , Mittelrhein-  und Westauswahl zu repräsentativen Ehren gekommene Pfeiffer auch Mittelrheinmeister.

 

Ab den 1.August 1956 wurde der Stürmer , der in Regel als Rechts- oder Linksaussen Verwendung fand , zum Vetragsspieler.

 

In der ersten Mannschaft hatte er einen perfekten Einstand ,

bestritt in seiner ersten Saison immerhin 26 Pflichtspielen , in denen er 8 Tore erzielte.

 

Auch als Senior das Trikot aller Auswahlmannschaften tragend , wurde mann sogar überregional auf den quiriligen Techniker aufmerksam.

Am 21.November 1956 kam er in Zürich beim 2-1 gegen die B-Auswahl der Schweiz in der deutschen B-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Die Schweizer Presse lobte ihn als ,,treibende Kraft auf der rechten Angriffsseite".

 

In seinen zwei weiteren Spielzeiten bei den Kölner zeichnete er sich als torgefährlicher Ergänzungsspieler aus.

 

Trotz enormer Schnelligkeit , starke Technik und beidfüssiger Schusskraft blieb der absolute Durchbruch im starken FC-Kader aber aus.

 

Im Sommer 1959 wechselte der Angreifer zu Bayer Leverkusen.

Weiter Stationen in seiner Laufzeit waren SC Enschede (Niederlande) und Go Ahaed Eagels Deventer (Niederlande)

 

Im Sommer 1966 erlangte er wieder den Amateurstatus und kehrte zum TSV Weiss zurück , spielte zunächst in der ersten Mannschaft ,

und bis ins hohe Alter von 56 Jahren in mehr als 1.050 (!) Begegnungen bei den Alten Herren , die er später auch ,,managte".

Hinzu kamen verschieden Engagements als Trainer kleinerer Klubs.

 

Insgesammt machte Hans ,,Hennes" Pfeiffer 64 Pflichtspiele und schoss dabei 25 Pflichtspieltore für denn 1.FC.Köln.

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
Oberliga-West 48 18
Westdeutscher Pokal 10 3
Endrunde um die Deutsche Meisterschaft 6 4

 

 

Jahr Erfolge
1958 Westdeutscher Vizemeister
1958 Westdeutscher Vizepokalsieger
1959 Westdeutscher Vizemeister

 

 

 

portrait bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

einige spielszenen von hans ,,hennes" pfeiffer

mit vielen herzlichen dank an michael uwe kersch für die vielen bilder die ich bekommen habe für diese seite

 

 

 

 

 

Vlnr. : Hans ,,Hennes" Pfeiffer - Josef ,,Jupp" Röhrig - Joachim Knappert - Günter Klemm

 

Vlnr. : Hans ,,Hennes" Pfeiffer -  Josef ,,Jupp"  Röhrig - Joachim Knappert - Günter Klemm

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer im Jahr 1954 zusammen mit Josef ,,Jupp" Röhrig

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Helmut Fendel

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Helmut Fendel

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit von links Hans Sturm und Helmut Fendel

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Präsident Franz Kremer

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Karl-Heinz Ripkens

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Fritz Breuer - Hans Sturm - Günter Klemm und Hans Schäfer

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer links vorne und Fritz Ewert (TW) in der Mitte

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (Mitte)  zusammen mit  Präsident Franz Kremer (3.v.Links) und Torwart Fritz Ewert (letzter von rechts)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Fritz Breuer - Hans Sturm - Günter Klemm und Hans Schäfer

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Präsident Franz Kremer

 

 

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Karl-Heinz Ripkens

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Karl-Heinz Ripkens

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit von links : Trainer Hennes Weisweiler - Helmut Fendel - Hans Sturm

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit von links : Trainer Hennes Weisweiler - Helmut Fendel - Hans Sturm

 

 

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer in der Mitte

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit hinter ihm Walter Müller

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer mit ein Tor

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer mit ein Tor

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer mit sein Torjubel nach sein Tor

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer allein gegen drei  Mann

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer in der Mitte zusammen mit Walter Müller (links auf dem Bild)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (rechts auf dem Bild)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer in der Mitte

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (links auf dem Bild) zusammen mit Hans Schäfer (Mitte vom Bild)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (rechts auf dem Bild) zusammen mit Hans Schäfer (links auf dem Bild)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer inder Mitte

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (rechts auf dem Bild)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (2.von links)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (Mitte auf dem Bild)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (rechts auf dem Bild) zusammen mit Hans Schäfer (links auf dem Bild)

 

 

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Hans Schäfer

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Helmut Fendel (links hinten)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer im Jahr 1958

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (rechts auf dem Bild) zusammen mit Hans Schäfer in der Mitte

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer im Jahr 1958

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer zusammen mit Helmut Fendel und Herbert Dörner

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer (3.von Links)

 

Hans ,,Hennes" Pfeiffer schreibt Autogramme

 

 

zeitungsartikel von hans ,,hennes" pfeiffer