Roger van Gool

 

* 1.Juni 1950

 

Roger van Gool wurde geboren am 1.Juni 1950 in Essen/Belgien

 

Roger van Gool kam zur Saison 1976/1997 vom FC Brügge/Belgien zum 1.FC Köln.

 

Er war der Erster Millionentransfer der Bundesliga.

 

Die enorme Summe von exakt 1,15 Mio. D-Mark wurde für Roger van Gool an den FC Brügge bezahlt.

 

Einen Stammplatz hatte der nur 1,72 Meter ,,grosse" Rechtsfuss auf Anhieb und entpuppte sich rasch als wertvolle Verstärkung.

 

Er war schnell , dribbelstark , wendig , dabei mit starkem Zug zum Tor .

 

Van Gool war ein erstklassiger Vorlagengeber , der bei Bedarf auch selbst ,,knipste".

 

So schloss auch das Kölner Publikum den kleinen Belgier , schnell ins Herz.

 

Hennes Weisweiler war von Anfang an ein Fan des trickreichen Rechtsaussen ,

der die gegnerischen Abwehrreihen auf trab hielt.

 

Als Van Gool zum FC kam , begann die erfolreichste Phase des Vereinsgeschichte.

 

Schon im ersten Jahr gewann man den DFB-Pokal.

 

Van Gool kam in den beiden Finalspielen gegen Hertha BSC Berlin (1-1N.V. , 1-0) zum Einsatz.

 

1977/1978 wurde die Meisterschale und erneut den DFB-Pokal ans Geissbockheim geholt.

 

Auch beim berühmten ,,Double" war Van Gool ,,gesetzt" ,

erzielte im Pokalfinale gegen Fortuna Düsseldorf (2-0) das zweite Tor selbst und steuerte zudem immerhin zwölf Bundesligatore bei.

 

1978/1979 sorgte der FC für magische Nächte im Europapokal der Landesmeister.

 

Unvergessen sind bis heute die Halbfinalespiele gegen Nottingham Forest.

 

Das Hinspiel in Nottingham endete 3-3 , 

Van Gool hatte der FC in Führung gebracht und zwei weitere Tore vorbereitet.

 

Es war eines seiner besten Spiele im Geissbocktrikot.

 

Das Rückspiel ging unglücklich mit 0-1 verloren.

 

Für Van Gool bis heute das schlimmste Erlebnis seiner Profilaufbahn.

 

Sportliches Highlight war für ihn das 5-0 über den FC St. Pauli am letzten Spieltag 1977/1978 ,

das den Gewinn der Meisterschaft endgültig besiegelte.

 

Während der Spielzeit 1979/1980 plagten ihn schwere Ischiasproblemen ,

monatelang musste er täglich ambulant im Krankenhaus behandelt werden und er bestritt nur drei Pflichtspiele.

 

Im April 1980 ging Hennes Weisweiler zu Cosmos New York , 

und Van Gool hatte ihm schon die Zusage gegeben , mit in die USA zu wechseln.

 

Doch dan kam ein ein sehr gutes Angebot vom Englischen Erstdivisionär Coventry City , 

und Weisweiler gab ihn den Rat , nach England zu gehen.

 

Für 1,2 Mio. D-Mark verkaufte ihn Manger Karl-Heinz Thielen auf die Insel.

 

Van Gool war der erste Akteur , der vom FC nach England wechselte.

 

Für den FC bestritt er 127 Pflichtspielen und erzielte dabei 42 Tor für den FC.

 

Heute lebt er in Kalmthout/Belgien.

 

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
1.Bundesliga 96 28
DFB-Pokal 16 10
UEFA-Cup 6 1
Europapokal der Pokalsieger 2 -
Europapokal der Landesmeister 7 3

 

 

Jahr Erfolge
1977 DFB-Pokalsieger
1978 DFB-Pokalsieger
1978 Deutscher Meister
1980 DFB-Vizepokalsieger

einige bilder von roger van Gool

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1977

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1978

 

Roger van Gool im Jahr 1979

 

Roger van Gool im Jahr 1979

 

Roger van Gool im Jahr 1979

 

Roger van Gool im Jahr 1979

 

Roger van Gool im Jahr 1979

 

Roger van Gool im Jahr 1979

 

 

 

 

fotoshoot mit roger van gool

 

Roger van Gool im Jahr 1976

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Wolfgang Overath - Trainer Hennes Weisweiler - Dieter Müller

 

Roger van Gool im Jahr 1976 zusammen mit Wolfgang Overath

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Ferdinand Rohde - Trainer Hennes Weisweiler - Klaus Kösling - Preben Elkjaer Larsen

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Ferdinand Rohde - Trainer Hennes Weisweiler - Klaus Kösling - Preben Elkjaer Larsen

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Ferdinand Rohde - Trainer Hennes Weisweiler - Klaus Kösling - Preben Elkjaer Larsen

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Ferdinand Rohde - Trainer Hennes Weisweiler - Klaus Kösling - Preben Elkjaer Larsen

 

Roger van Gool im Jahr 1976

Vlnr. : Roger van Gool - Ferdinand Rohde - Trainer Hennes Weisweiler

 

Roger van Gool im Jahr 1976 zusammen mit Ferdinand Rohde

 

Roger van Gool im Jahr 1976 , zusammen mit Ferdinand Rohde