holger willmer

 

*25.September 1958

 

Holger Willmer wurde geboren am 25.September 1958 in Lübeck

 

Willmer begann seine Karriere beim Lübecker Stadtteilverein Rot-Weiss Moisling , 

ehe er 1972 in die Jugend vom VFB Lübeck wechselte, wo er als A-Jugendlicher auch schon im Herrenbereich zum Einsatz kam.

 

Mit 18 Jahren verließ Willmer seine Heimatstadt und wechselte 1977 zum 1.FC Köln , 

für den er am 6. August  1977 (1. Spieltag) nicht nur debütierte, sondern auch gleich sein erstes Tor (in der 2. Minute) erzielte –

die Begegnung ging mit 1:5 bei  Fortuna Düsseldorf verloren.

 

Trotz des schwachen Starts wurde der 1. FC Köln unter Trainer Hennes Weisweiler am Ende der Saison 

Deutscher Meister und Willmer hatte mit elf Einsätzen Anteil daran.

 

Willmer – zum Stammspieler der Geißböcke herangereift – gewann mit dem 1. FC Köln,

für den er 165 Liga-, 19 DFB-Pokal- und 20 Spiele in den drei Europäischen Pokalwettbewerben bestritt,

in seiner ersten Profi-Saison das  Double – Meisterschaft und Pokalsieg.

 

Die Wiederholung des Pokalsieges gelang ihm und seiner Mannschaft 1983 durch ein 1:0 im Lokal-Derby gegen den SC Fortuna Köln.

 

Holger Willmer ist so etwas wie ein ,,vergessener FC-Held" ,

Sieben Jahre trug er das FC-Trikot mit dem Geissbock ,

wurde mit dem FC einmal Deutscher Meister , zweimal Pokalsieger und absolvierte 204 Pflichtspiele für den FC.

 

Doch in den Chroniken und Publikationen ist nur selten von dem gebürtigen Lübecker die rede.

 

Für die Position als Linksaussen oder das offensive Mittelfeld geholt ,

wanderte er im Laufe seiner FC Jahre immer weiter nach hinten zurück ,

kam beispielsweise während der Saison 1981/1982 überwiegend als Verteidiger zum Einsatz.

 

Letztenendlich war Willmer ein technisch starker Allrounder ,

bei dem weder spielerische noch kämpferische Tugenden zu kurz kamen.

 

Ob als Linksaussen , Rechtsaussen oder Mittelstürmer , im Mittelfeld oder in der Verteidigung ,

Willmer war sich für keine Position zu schade.

 

Als Rinus Michels Trainer wurde (ab 16.10.1980) ,

gehörte Willmer zumeist zur ersten Garnitur und feierte beachtliche Erfolge :

UEFA-Cup Halbfinale 1981 , Deutscher Vizemeister 1982 und DFB-Pokalsieger 1983.

 

Ausgerechnet beim Finale gegen Fortuna Köln dürfte Willmer jedoch nur neun Minuten spielen ,

er wurde für Harals Konopka eingewechselt.

 

Zeitweilig stand er sogar vor dem Sprung in die A-Nationalmannschaft ,

bestritt letztlich jedoch ,,nur" sechs B-Länderspiele.

 

Die Saison 1983/1984 war seine letzte im Diensten des 1.FC Köln.

 

Er ging im Juli 1984 zum FC Bayern München.

 

Willmer  bestritt 204 Pflichtspiele und erzielte dabei 18 Tore für den FC.

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
1.Bundesliga 165 14
DFB-Pokal 19 4
UEFA-Cup 16 -
Europapokal der Pokalsieger 1 -
Europapokal der Landesmeister 3 -

 

 

Jahr Erfolge
1978 Deutscher Meister
1978 DFB-Pokalsieger
1980 DFB-Vizepokalsieger
1982 Deutscher Vizemeister
1983 DFB-Pokalsieger

 

 

 

portrait bilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

grosse portraitbilder

 

Holger Willmer im Jahr 1977

 

Holger Willmer im Jahr 1977

 

Holger Willmer im Jahr 1978

 

Holger Willmer im Jahr 1979

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1981

 

Holger Willmer im Jahr 1981

 

Holger Willmer im Jahr 1983

 

 

einige spielszenen von und mit holger willmer

 

Holger Willmer im Jahr 1977

Vlnr. : Holger Willmer - Gerald Ehrmann - Trainer Hennes Weisweiler - Heinrich Pape - Christian-Norbert Schmitz

 

Holger Willmer im Jahr 1977

Vlnr. : Holger Willmer - Gerald Ehrmann - Trainer Hennes Weisweiler - Heinrich Pape - Christian-Norbert Schmitz

 

Holger Willmer im Jahr 1977

Vlnr. : Holger Willmer - Gerald Ehrmann - Trainer Hennes Weisweiler - Heinrich Pape - Christian-Norbert Schmitz

 

Holger Willmer im Jahr 1977

Vlnr. : Holger Willmer - Gerald Ehrmann - Trainer Hennes Weisweiler - Heinrich Pape - Christian-Norbert Schmitz

 

Holger willmer schoss bei sein debut am 6.august 1977 nach 7O sekunden sein erstes tor für denn FC

 

Holger Willmer im Jahr 1977 mit sein erstes Tor 

 

Holger Willmer im Jahr 1977 mit sein erstes Tor 

 

Holger Willmer im Jahr 1977 mit sein erstes Tor 

 

Holger Willmer im Jahr 1977 mit sein erstes Tor 

 

Holger Willmer im Jahr 1977

 

Holger Willmer im Jahr 1978 , links Dieter Müller

 

Holger Willmer im Jahr 1978

 

Holger Willmer im Jahr 1978

 

Holger Willmer im Jahr 1978

 

Holger Willmer im Jahr 1978 , links Herbert Neumann

 

Holger Willmer im Jahr 1978

Vlnr. : Dieter Müller - Heinz Flohe - Holger Willmer

 

Holger Willmer im Jahr 1978

Vlnr. : Frank Hartmann - Harald ,,Toni" Schumacher - Holger Willmer

 

Holger Willmer im Jahr 1978

 

Holger Willmer im Jahr 1978

Vlnr. : Willmer - Littbarski - Ehrmann - Schuster - Kroth

 

Holger Willmer im Jahr 1978

Vlnr. : Simmet - Neumann - Willmer - Gerber

 

Holger Willmer im Jahr 1978

 

Holger Willmer im Jahr 1979

 

Holger Willmer im Jahr 1979

 

Holger Willmer im Jahr 1979 beim Kopfball

 

Holger Willmer im Jahr 1979

Vlnr. : Neumann - Okudera - Willmer - Flohe - Konopka

 

Holger Willmer im Jahr 1979

Vlnr. : Konopka - Flohe - Willmer - Okudera - Neumann

 

Holger Willmer im Jahr 1979

Vlnr. : Cullmann - Zimmermann - Flohe - Schuster - Willmer - Müller

 

Holger Willmer im Jahr 1979

Vlnr. : Cullmann - Zimmermann - Flohe - Schuster - Willmer - Mûller

 

Holger Willmer im Jahr 1979

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

Vlnr. : Littbarski - Konopka - Zimmermann - Willmer - Schuster - Neumann

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1980

 

Holger Willmer im Jahr 1981

 

Holger Willmer im Jahr 1981 rechts Klaus Allofs

 

Holger Willmer im Jahr 1981

Rhein-Necar Pokal 1981

Vlnr. : Willmer - Woodcock - Konopka - Cullmann - Strack - Schumacher - Köppel - Botteron - Littbarski - Grabosch

 

Holger Willmer im Jahr 1981

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982 zusammen mit Gerd Strack

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1982

 

Holger Willmer im Jahr 1983

 

Holger Willmer im Jahr 1983

 

Holger Willmer im Jahr 1983

 

Holger Willmer im Jahr 1983

Vlnr. : Harald ,,Toni" Schumacher - Klaus Fischer - Holger Willmer

 

Holger Willmer im Jahr 1983 zusammen mit Harald ,,Toni" Schumacher

 

Holger Willmer im Jahr 1983

 

Holger Willmer im Jahr 1983 zusammen mit Klaus Allofs