flemming povlsen

 

* 3.Dezember 1966

 

Flemming Povlsen wurde geboren am 3.Dezember 1966 in Brabrand/Dänemark

 

Der Stürmer Povlsen begann seine Karriere 1983 bei  Aarhus GF.

1985 wurde er zum „Jugendspieler des Jahres in Dänemark“ gewählt.

Der ehemalige Bundesligaspieler von Borussia Mönchengladbach , Henning Jensen , vermittelte ihn an Real Madrid.

Povlsen sammelte Spielpraxis in Reals zweiter Mannschaft, Castilla CF , wobei er bei den Profis mittrainierte.

Nach einem Jahr verließ er Real Madrid und ging zur Saison 1987/1988 auf Empfehlung von Johannes Löhr zum 1.FC Köln.

Mit dem damaligen Trainer Christoph Daum wurde er in seinen ersten beiden Jahren mit der Mannschaft Dritter und Zweiter in der Bundesliga.

Obwohl er seinen Vertrag in Köln erfüllen wollte, verkaufte der 1. FC ihn zur Saison 1989/1990 an PSV Eindhoven/Niederlände.

Er absolvierte noch 3 Spiele zur Saison 1989/1990 für den FC , somit war noch ein Teil der Mannschaft die Deutscher Vizemeister wurde.

Der FC kaufte Flemming Povlsen zur Saison 1987/1988 für 650.000 D-Mark.

In Köln erleichterten ihm Landsmann Morten Olsen und der in Köln lebende Däne und Freund Kurt Behrens ,

der auch sein Berater wurde und den Transfer nach Köln mit in die Wege geleitet hatte , die Integration.

Die Mannschaft kam mit dem sympathischen Skandinavier bestens zurecht.

Fast schon zwangsläufig hatte er mit Anlaufschwierigkeiten zu kampfen.

Die Jungs halfen ihn nach dem schweren Start auf die Beine.

Im ersten Jahr erreichte der 1,83 Meter grosse Rechtsfuss mit dem FC einen starken dritten Platz in der Bundesliga.

Bei den FC-Fans hatte er spätestens nach den beiden Derbys 1987/88 gegen Borussia Mönchengladbach einen Stein im Brett :

Beim 4-1 Heimsieg der Hinrunde und dem 1-0 Auswärtserfolg der Rückrunde erzielte Povlsen insgesamt 3 Tore.

Noch besser lief es 1988/1989 :

der 1.FC Köln kämpfte mit dem FC Bayern München um die Deutsche Meisterschaft.

So kam es am 25.Mai 1989 in Müngersdorf zum Showdown zwichen den Rivalen.

Der FC verlor das Spiel mit 1-3 und wurde Deutscher Vizemeister.

Obwohl die Saison 1989/1990 schon begonnen hatte ,

und Povlsen schon 3 Bundeliga-spiele absolvierte und dabei 1 Tor schoss ,

verkaufte ihn den FC für 4,5 Millionen D-Mark an PSV Eindhoven.

Flemming Povlsen machte insgesamt 80 Pflichtspiele und erzielte dabei 20 Tore für den FC.

Sein debüt im FC-Dress gab er am 01.08.1987 beim Auswärtsspiel beim Karlsruher SC (1-1) ,

erwurde in der 76.Minute Ausgewechselt für Thomas Hässler.

Sein Erstes Tor für den FC schoss Povlsen am 22.08.1987 im Heimspiel gegen Bayer 05 Uerdingen (2-0) ,

Povlsen traf in der 47.Minute zum 1-0 Führung für den FC.

 

 

statistiken

 

Wettbewerb Spiele Tore
1.Bundesliga 71 19
DFB-Pokal 3 -
UEFA-Cup 6 1

 

 

Jahr Erfolge
1989 Deutscher Vizemeister
1990 Deutscher Vizemeister

 

 

 

einige bilder von Flemming Povlsen

 

 

portraitbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

grosse portraitbilder

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1988

 

Flemming Povlsen im Jahr 1988

 

Flemming Povlsen im Jahr 1988

 

Flemming Povlsen im Jahr 1989

 

 

einige spielszenen von flemming povlsen

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Thomas Allofs

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Stephan Engels

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Pierre Littbarski

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Pierre Littbarski

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Vlnr. : Dieter Prestin - Pierre Littbarski - Flemming Povlsen

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Vlnr. : Hönerbach - Povlsen - Allofs - Littbarski - Olsen

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Vlnr. : Prestin - Littbarski - Povlsen - Engels - Olsen

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Tor durch Flemming Povlsen

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Tor durch Flemming Povlsen

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Stephan Engels

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Stephan Engels

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Vlnr. : Armin Görtz - Flemming Povlsen - Thomas Allofs - Paul Steiner

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Vlnr. : Prestin - Steiner - Povlsen - Littbarski - Görtz

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

Vlnr. : Prestin - Steiner - Povlsen - Littbarski - Görtz

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Pierre Littbarski

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987 zusammen mit Pierre Littbarski

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1987

 

Flemming Povlsen im Jahr 1988

 

Flemming Povlsen im Jahr 1988